Reeder mit Update auf Version 2.3

Ich nutze schon seit dessen AppStore-Debüt den RSS-Reader Reeder und habe über diese Zeit diesen RSS-Client zu schätzen gelernt. Schon gestern kündigte der Entwickler das Update an und heute konnte nun das Update auf die Version 2.3 aus dem AppStore geladen werden. Die neueste Version bringt einige nützliche Features wie z.B. die Funktion „Readability“ (mehr Infos zu Readability findet ihr hier), welche es ermöglicht gekürzte Feeds vollständig zu betrachten ohne dabei die komplette Webseite anzuschauen. Dies funktioniert mit nahezu allen Feeds und kann durch das Drücken des kleinen „R“ am rechten Bilschirmrand sowie durch die Pinch-Zoom-Geste (nur unter iOS 4) aktiviert werden:

Ebenso mit den Pinch-Gesten können im Feed eingebundene Bilder im Vollbildmodus bertrachtet werden und anschließend kann wieder zurück zur Feedansicht gewechselt werden:

Wem Reeder bisher noch unbekannt ist, sollte für nähere Informationen und Screenshots einen Blick in den AppStore werfen. Ich meinerseits kann euch diesen RSS-Reader wärmstens empfehlen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Infinity Blade nun in Version 1.1

Vor ca. 2 Wochen veröffentlichte Epic Games das lang ersehnte Spiel Infinity Blade. Die ersten Reaktionen auf das Spiel waren gemischt. Grafisch hatte das Spiel einiges herzugeben doch das Spielkonzept hatte dadurch etwas gelitten. Mit jeder Blutlinie müssen diesselben Gegner besiegt werden und der eigene Charakter weiterentwickelt werden. Am Ende jeder Blutlinie stößt man auf den Endgegner der bereits Level 50 besitzt und so in den ersten Blutlinien nicht besiegt werden kann. Genau dieses Konzept war Grund einiger negativer Bewertungen im AppStore.

Vielen hoffen nun mit diesem Update auf eine Verbesserung, doch auch mit diesem Update kommt nicht die erhoffte Möglichkeit sich frei in der Spielewelt bewegen zu können. Das 330 mb starke Update bringt euch die GameCenter-Unterstützung, 5 neue Schwerter, 5 neue Schilde, 5 neue Helme, 1 neues Rüstungsset, neues Charakter-Maximal-Level von 45 (statt 40), neue Gegner, Abspielen von iPod-Library, etc.

Infinity Blade
Infinity Blade
Entwickler: Epic Games
Preis: 6,99 €+

Tap Tap Revenge 4 im AppStore

Heute morgen hatte ich es schon kurz auf Twitter erwähnt. Doch nun möchte ich euch in einem kurzen Post die Neuerungen von Tap Tap Revenge 4 näherbringen, da es sich doch um eins der größten Updates seit Langem handelt. Mit der 4. Version wird nun auch das Retina-Display des iPhone 4 und iPod Touch (4. Gen.) unterstützt sowie die Anbindung an das Apple Game-Center. Ebenso soziale Features wie Twitter, Facebook und eMail können genutzt werden um so den Status mit Freunden zu teilen. Auch eine Chatfunktion sowie das Austauschen von privaten Nachrichten ermöglicht die neue Version. Wahrscheinlich findet man nach genauer Suche noch das ein oder andere Funtkion.

Tap Tap Revenge 4 bringt euch eine Sammlung von 100 Songs die ihr jede Woche mit einem kostenlosen Song erweitern könnt. Die App ist kostenlos, bringt aber im Gegenzug wirklich unschöne Werbeanzeigen, die so nicht ins UI-Konzept der App passen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

App des Tages: Lab

Heute möchte ich einen kurzen Blick auf die App Lab aus dem Hause LateNiteSoft (Blog) werfen. Im AppStore gibt es eine große Zahl an Kamera-Apps die einige zusätzliche Funktionen zur vorinstallierten Kamera.app anbieten. Mit dem iPhone hat man seine Kamera immer dabei und erziehlt auch mit der schon integrierten Kamera.app des iPhone 4 sehr gute Ergebnisse. Beim Erstellen jeden Fotos speichert das iPhone im Hintergrund zudem die Geodaten sowie einige Zusatzinfos auf. Und genau hier kommt die App Lab ins Spiel.

Die erstellten Schnappschüsse werden euch in Lab aufgezeigt und mit zusätzlichen Informationen wie Auflösung, Anzahl der Megapixel, Belichtung, etc. versehen. Zudem zeigt euch die App das Datum wann das Foto aufgenommen wurde sowie eine Karte mit Position der Aufnahme.

Bisher können aber nur Fotos, die im Ordner Aufnahmen liegen angezeigt werden. Dies soll sich aber mit dem nächsten Update verbessern und so das Blättern in allen iPhone-Alben ermöglichen.

Lab
Lab
Entwickler: LateNiteSoft S.L.
Preis: 1,09 €

via

Cydia-Tweak: Pimp my AppStore

Seit gestern befinden sich zwei interessante Tweaks in Cydia, die euch die Arbeit mit dem AppStore auf dem iPhone etwas erleichtern und verbessern. Dies ist zum einen „AppStore Update Size“, der euch die Größe des Updates anzeigt. Dies kann hilfreich sein, wenn ihr euch unterwegs im mobilen Netz befindet und nicht das Downloadvolumen unnötig belasten wollt.

Beim zweiten Tweak handelt es sich um „StayOpened“ welcher das Schließen des AppStores verhindert nach dem Update der betreffenden Applikation. In den Einstellungen könnt ihr den Tweak an eure Bedürfnisse anpassen:

Beide Tweaks sind kostenlos und können über folgende Links direkt in Cydia geöffnet werden:

iTunes in Version 10.1 und iOS 4.2 Verspätung

iTunes 10.1

Gestern veröffentlichte Apple iTunes in der Version 10.1 welche das Streamen von Videos zum neuen Apple TV via AirPlay ermöglicht, den Sync mit iOS 4.2 Devices unterstützt und wichtige Verbesserungen in der Stabilität und Leistung vorzuweisen hat (via). iTunes kann über die Softwareaktualisierung oder direkt über die Apple-Homepage aktualisiert werden.

Über Twitter bestätigte @sherif_hashim die „Jailbreak-Verträglichkeit“ von iTunes 10.1. So arbeitet iTunes ohne Probleme mit redsn0w, Pwnage Tool und auch TinyUmbrella:

iOS 4.2 verspätet sich

Vor knapp zwei Wochen wurde der Golden Master der iOS-Version 4.2 veröffentlicht, welcher iPad-Benutzern jedoch große Probleme mit der WiFi-Konnektivität bereitet hat. Aufgrund dieser Probleme gibt es nun einen neuen GM-Build für das iPad. Die Veröffentlichung von iOS 4.2 wird sich daher nochmals verschieben. Der Telegraph will aus sicherer Quelle erfahren haben das sich das Releasedatum auf den 24. November verschieben wird.

Hier nochmals die Erinnerung an alle Update-Willige. Möchtet ihr den Unlock behalten so sollte ein Update auf 4.1 oder 4.2 unterlassen werden da sonst der Verlust des Unlocks droht:

Seite 4 von 41234