WhatsApp auf Mac und PC per Web-Client

WhatsApp im Web

Nach langem Warten ist es nun endlich soweit. Whatsapp kommt auf euren Desktop. Genauer gesagt kommt WhatsApp als Web-Client unter Chrome (bisher wird kein anderer Browser unterstützt). Hört sich sehr spannend an doch der Web-Client kommt zum Start mit einigen Einschränkungen. Bisher funktioniert das Zusammenspiel nur mit WhatsApp unter Android, Windows Phone und Blackberry. iOS Benutzer schauen bisher in die Röhre, da es Limitierungen in der Apple Platform gibt:

Leider ist es uns momentan nicht möglich, den Web-Client für unsere iOS Benutzer zur Verfügung zu stellen, da es Limitierungen bei der Apple Plattform gibt.

Um einen Chat im Browser zu starten bzw. fortzusetzen, muss https://web.whatsapp.com in Chrome geöffnet werden und der dargestellte QR-Code in der mobilen WhatsApp abfotografiert werden. Nun sind die Chats sowie Nachrichten auf eurem Browser sichtbar und es kann losgehen. Währenddessen muss euer Smartphone durchgehend mit dem Internet verbunden sein, da sämtliche Kommunikation weiterhin über den mobilen WhatsApp-Client stattfindet. Ob dies nun eure Erwartungen erfüllt bleibt dahingestellt aber es ist auf jeden Fall ein erster Schritt in die richtige Richtung.

via blog.whatsapp.com

Cydia ist wieder zurück


In den letzten 86 Stunden war es in Cydia nicht möglich gekaufte Apps zu aktualisieren, Apps zu kaufen, das Theme-Center zu nutzen und seinen Account zu verwalten. Schuld daran war der Ausfall von Amazon EC2, ein WebService zum Hosten und Skalieren von Webanwendungen. Dieser wird genutzt um die Cydia-Webseite und das Erwerben von Apps zu ermöglichen. Jay Freeman (@saurik) verbrachte daher die letzten Tage damit, Cydia wieder zum Laufen zu bringen (Tweet):

After 86 hours offline, Cydia is finally back! I’m eating some celebratory cake, and am looking forward to a night with >1.5 hours of sleep! Weiterlesen