Apple veröffentlicht iOS 8.1.3 per OTA Update (+Downloadlinks)

iOS-8.1.3
Apple hat vor knapp einer Stunde die schon lang erwartete iOS 8.1.3 per OTA Update veröffentlicht. Das Update mit der Build ID 12B466 für iPhone, iPad und iPod Touch bringt folgende Neuerungen:

Dieses Update enthält Fehlerkorrekturen sowie Verbesserungen bei Stabilität und Leistung wie diese:

  • Belegt beim Ausführen eines Software-Updates weniger Speicherplatz.
  • Behebt ein Problem, das verhindert hat, dass einige Benutzer ihr Apple-ID-Passwort für die Apps „Nachrichten“ und „FaceTime“ eingeben konnten.
  • Behandelt ein Problem, durch das Spotlight keine weiteren App-Ergebnisse anzeigen konnte.
  • Korrigiert ein Problem, durch das beim Arbeiten mit dem iPad keine Multitasking-Gesten mehr verwendet werden konnten.
  • Fügt neue Konfigurationsoptionen für standardisierte Tests für den Bildungsbereich hinzu.

Informationen zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates finden Sie auf der folgenden Website:
http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE

Weiterlesen

WhatsApp auf Mac und PC per Web-Client

WhatsApp im Web

Nach langem Warten ist es nun endlich soweit. Whatsapp kommt auf euren Desktop. Genauer gesagt kommt WhatsApp als Web-Client unter Chrome (bisher wird kein anderer Browser unterstützt). Hört sich sehr spannend an doch der Web-Client kommt zum Start mit einigen Einschränkungen. Bisher funktioniert das Zusammenspiel nur mit WhatsApp unter Android, Windows Phone und Blackberry. iOS Benutzer schauen bisher in die Röhre, da es Limitierungen in der Apple Platform gibt:

Leider ist es uns momentan nicht möglich, den Web-Client für unsere iOS Benutzer zur Verfügung zu stellen, da es Limitierungen bei der Apple Plattform gibt.

Um einen Chat im Browser zu starten bzw. fortzusetzen, muss https://web.whatsapp.com in Chrome geöffnet werden und der dargestellte QR-Code in der mobilen WhatsApp abfotografiert werden. Nun sind die Chats sowie Nachrichten auf eurem Browser sichtbar und es kann losgehen. Währenddessen muss euer Smartphone durchgehend mit dem Internet verbunden sein, da sämtliche Kommunikation weiterhin über den mobilen WhatsApp-Client stattfindet. Ob dies nun eure Erwartungen erfüllt bleibt dahingestellt aber es ist auf jeden Fall ein erster Schritt in die richtige Richtung.

via blog.whatsapp.com

[HowTo] Jailbreak von iOS 8.1.2 unter Mac OSX

PP for Mac

Nach dem Release des TaiG Jailbreaks für Windows im November letzten Jahres blieben Mac User außen vor und konnten den Jailbreak lediglich mit Hilfe einer virtuellen Windows-Maschine oder per Bootcamp durchführen. Dies ist jedoch etwas zeitaufwendig. Seit heute gibt es für Mac Benutzer jedoch eine einfachere Methode. Mit PP Jailbreak, ein Tool einer chinesischen Hackger-Gruppe, gelingt der Jailbreak von iOS 8.0 bis 8.1.2 nun auch unter Mac OSX in nur wenigen Minuten.

Unklar ist aber noch die Herkunft und Sicherheit dieses neuen Tools. Bekannte Hacker der Szene wie zum Beispiel @musclenerd haben sich bis heute nicht zu PP Jailbreak geäußert. Jedoch gibt es bei reddit einen Beitrag (http://www.reddit.com/r/jailbreak/comments/2stuvm/ios_812_jailbreak_tool_for_mac/) der überwiegend von dem Erfolg des Jailbreaks spricht. Aber wie immer bei solchen Tools: Anwendung auf eigene Gefahr!

Weiterlesen

[Jailbreak-Tweak] Cobalia – Toggles für den App Switcher

Cobalia - Tweak

Mit der Veröffentlichung von iOS 8 brachte Apple eine neue Funktion für den mit iOS 7 eingeführten AppSwitcher. Diese ermöglicht den Zugriff auf Favoriten und die letzten Kontakte. Persönlich nutze ich diese Verknüpfungen sehr selten und habe sie daher in den Einstellungen deaktiviert (Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Im App-Umschalter).

Um den Platz nun andersweitig zu nutzen gibt es für alle gejailbreakten Geräte den passenden Tweak. Der kostenfreie Tweak Cobalia nutzt genau diesen Raum und gibt euch Zugang zu den aus dem Kontrollzentrum bekannten Schaltern. So könnt ihr direkt vom AppSwitcher z. B. das WiFi de-/aktivieren oder den Flugzeugmodus de-/aktivieren. Über das eigene Einstellungsmenü (Einstellungen -> Cobalia) kann der Benutzer seine Umschalter auswählen und auch entsprechend anorden und ebenfalls die Labels ein- oder ausblenden.
Weiterlesen

Für Entwickler: Apple stellt iOS 8.2 Beta 4 zum Download bereit

iOS 8.2 Beta 4

Apple hat heute die vierte Vorabversion von iOS 8.2 veröffentlicht. Diese ist für Entwickler als OTA Update verfügbar oder kann über das Apple Developer Center heruntergeladen werden. Das Update für iPhone, iPad und iPod Touch bringt mit der Build ID 12D5461b Unterstützung für das nächste Produkt Highlight von Apple: die Apple Watch. Dazu beinhaltet die Beta Version nun einen neuen Menüpunkt in den Bluetooth-Einstellungen um das iPhone mit der Apple Watch zu koppeln. Zudem findet man an besagter Stelle auch den Verweis auf eine kommende App speziell bestimmt für das Einstellen und Steuern der Apple Watch. Weiterlesen

Runtastic Pro Laufen heute kostenlos für iOS & Android

Runtastic Pro gratis

Das Sturmtief Felix lädt derzeit nicht wirklich zu Aktivitäten außerhalb der vier Wände ein, aber trotzdem hat sich wieder der ein oder andere Ziele für das Jahr 2015 gesteckt. Und dafür gibt es natürlich jede Menge Apps um seine Aktivitäten aufzuzeichnen und um euch zu motivieren. Dafür eignet sich zum Beispiel die App Runtastic Pro die heute kostenlos zu haben ist (regulär: 4.99€)

Die App kann für euch sämtliche Aktivitäten wie Joggen, Radfahren Walken, etc. aufzeichnen. Die auszuübende Aktivität wählt ihr zunächst in der App aus und startet danach euer Training. Dabei zeichnet Runtastic eure Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und den Kalorienverbrauch auf. Über die Webauftritt von https://www.runtastic.com könnt ihr dann einen Account anlegen und eure Aktivitäten dort im Nachhinein anschauen. Ich persönlich nutze zur Zeit Strava um meine Aktivitäten aufzuzeichnen. Was benutzt ihr?

Weiterlesen

[Tipp] Annehmen von Anrufen auf Mac und iPad deaktivieren

iPhone - Telefon

Vorab wünsche ich noch allen Lesern ein frohes neues Jahr. Schon lange gab es hier nichts Neues mehr zu lesen doch das soll sich im Jahr 2015 wieder ändern. Die Stille lag wohl hauptsächlich an meinem Wechsel zu Android. Ich hatte nun ein Jahr lang das Google Nexus 5. Ich war anfangs sehr zufrieden und habe den Blick über den Tellerrand nicht bereut. Doch im Oktober nach der Vorstellung des iPhone 6 “musste” ich wieder zurück wechseln. Doch immer noch besitze ich das Nexus 5 und habe es auch noch täglich im Einsatz. Und daher werde ich hier ab und an auch wieder News zu Android, etc. veröffentlichen. Aber das Hauptaugenmerk liegt wieder auf Software und Hardware aus Cupertino. So…doch nun zurück zum Thema.

Mit iOS 8 und Mac OSD Yosemite führte Apple Continuity ein (https://www.apple.com/de/osx/continuity/). Damit ist es unter anderem möglich, Anrufe auf dem Mac oder iPad entgegen zu nehmen. Dazu wird die Netzverbindung des iPhones genutzt und die Daten per WiFi an den Mac bzw. an das iPad weitergeleitet. An sich eine nette Sache, doch ich sehe für mich darin noch keinen Nutzen. Dazu kommt, dass das System noch nicht ausgereift ist und bei mir öfters dazu führte, dass ich ein Gespräch am iPhone angenommen habe und der Mac fleißig weiterklingelte. Weiterlesen

Kurzmeldung: Instacast derzeit kostenlos

Instacast für iOS

Die hauseigene Podcast App von Apple hat seit dem Launch immer wieder negative Kritiken bekommen und so musste sich die Konkurrenz auch nicht mit dieser App messen. Instacast von Vemedio ist die App an der sich andere Apps messen müssen sollten. Im AppStore gibt es bisher durchweg positive Bewertungen.

Weiterlesen

iOS 8 Konzept – Verbessertes Kontrollzentrum

Ferry Passchier veröffentlichte auf 9to5mac.com seine Gedanken über das Kontrollzentrum und würde sich wünschen, dass iOS Benutzer mehr Kontrolle darüber bekommen. Bisher gibt es vier Schnellzugriffsmöglichkeiten: Taschenlampe, Timer, Rechner & Kamera. Und genau diese kann der Benutzer nun selbst festlegen.

controlcenterchange

Was haltet ihr von diesem Konzept? Apple müsste das Ganze auf jeden Fall absichern, denn das Kontrollzentrum ist ebenfalls vom Lockscreen aufrufbar und dürfte nicht den Zugriff auf sensible Daten preisgeben (z.B. Kontakte).

Humin – Kontakteverwaltung 2.0

Seit der Veröffentlichung des iPhones im Jahre 2007, benutzen wir die fest eingebaute App für Kontakte. Über die verschiedenen iOS Versionen hat sich in Bezug auf die Handhabung und die Darstellung nicht viel verändert. Mit Humin soll nun ein komplett neuer Ansatz für die Verwaltung der Kontakte auf euer iPhone kommen. Vorab sei werähnt, dass die App derzeit nur im amerikanischen AppStore zu finden ist. Jedoch soll in Kürze auch die Veröffentlichung in europäischen Stores folgen. Weiterlesen

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »