App des Tages: 0.03 seconds

Ich möchte euch wieder einmal ein Spiel vorstellen, welches ich im AppStore entdeckt habe. In den letzten Tagen habe ich mich häufig damit beschäftigt und denke, dass euch diese App auch gefallen wird.

Das Spiel testet eure Reaktionsgeschwindigkeit sowie ab und zu auch mathematische Fähigkeiten. Je schneller man die Aufgaben löst desto mehr Sterne bekommt man. Die App misst eure Reaktionszeit in Millisekunden und vergleicht diese mit den zu erreichenden Zeiten. Demos findet ihr im unten angehängten Video:

Video via.

Die App gibt es in einer kostenpflichtigen Pro-Version sowie in einer kostenlosen Lite-Version:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Beejive entfernt den ICQ Support

Mit dem heutigen Update auf die Version 4.0.2 entfernt Beejive den ICQ Support aus ihrer Applikation. Die Anmerkung in dem Update „REMOVED ICQ SUPPORT“ sorgte jedoch bei vielen Benutzern für Verwirrung. Im offiziellen Support-Forum äußerte man sich zu diesem Thema mit folgender Erklärung:

We recently received a notice from ICQ informing us that we need a formal agreement with them in order to support their network on Apple products. ICQ was recently acquired by Digital Sky Technologies, so this was a change we did not expect. We are working towards this and once an agreement is in place we will be re-adding the ICQ network to Beejive. If you have an existing ICQ account set up in Beejive, you should still be able to login in the mean time, but you will not be able to add any new accounts.

Darin heißt es, dass die Firma Digital Sky Technologies, welche zuletzt ICQ übernommen hat, die Entwickler von Beejive aufgefordert hat das ICQ-Netzwerk zu entfernen. Sobald man eine Einigung getroffen hat wird der Support für ICQ jedoch wieder eingebaut.

Alle die schon Beejive mit einem ICQ-Account nutzen können weiterhin diesen nutzen. Es können nur keine neuen Accounts hinzugefügt werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

AppStore kennzeichnet Game-Center Unterstützung

Jetzt laufen die letzten Anpassungen der Entwickler an das wahrscheinlich am Freitag erscheindende iOS-Update auf die Version 4.2. Nutzt man das Game-Center Feature von Apple so werden diese Apps seit heute besonders gekennzeichnet in iTunes (siehe Bild links).

Mit iOS 4.2 wird diese Kennzeichnung auch im mobilen AppStore verfügbar sein. Die unten angehängten Bilder (Quelle) zeigen dies auf dem iPad und iPhone mit installiertem iOS 4.2.

via

Hysteria Project 2 – Der Horror geht weiter

Die Entwicklerschmiede Bulkypix veröffentlichte letztes Jahr den ersten Teil von Hysteria Project. Ein interaktives Videospiel, in dem der Benutzer den weiteren Verlauf durch seine Aktionen beeinflussen kann. Ihr spielt die Hauptfigur in einem Film und lenkt das Geschehen durch eure Entscheidungen in eine andere Richtung. Gameplays gibt es auf YouTube zu sehen. Das Spiel ist jedoch nichts für schwache Nerven.

Per eMail machte man mich auf den zweiten Teil aufmerksam:

I have an excellent news for you especially before Halloween!
We wanted to make you this surprise! Finally Hysteria Project 2 first Teaser is here!
All you have to do is just sit down and pump on the volume and enjoy the trailer…
We are really proud of it and we really hope you will like it too^^

Nun möchte man mit Hysteria Project 2 an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen und zeigt einen Teaser der kommenden Fortsetzung. Halloween ist wohl die beste Zeit so etwas zu promoten. Randinfo: Der erste Teil wurde zuletzt aus dem AppStore entfernt um den Code anzupassen. Im ersten Teil wird es noch eine Überraschung geben die auf den zweiten Teil anspielt.

Mitte November soll Hysteria Project 2 im AppStore verfügbar sein.

Splinter Cell Conviction stark reduziert

Schon seit einigen Monaten befindet sich Splinter Cell Conviction nun im AppStore. Der Grund meines Artikels ist die derzeitige Pressenkung der App auf nur 79 Cent. Im Juli wurde die App zuletzt aktualisiert und unterstützt seither das Retina-Display des iPhone 4 und iPod Touch (neueste Gen.) sowie Multitasking. Die App sammelt seither gute Bewertungen und ist für diesen Preis jeden Cent wert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

iDOS: Kurzer Auftritt im AppStore

Gestern Abend war die App iDOS für kurze Zeit im AppStore aufzufinden und musste aufgrund der AppStore-Richtlinien wieder entfernt werden. Die App ermöglichte den Zugriff auf das komplette Dateisystem. Das Zeitfenster reichte für mich jedoch die App zu laden und so konnte ich alte DOS-Klassiker wie z.B. Lemmings spielen:

Kurz nach dem Verschwinden aus dem AppStore taucht die App nun unter dem Namen DOSpad in Cydia auf und steht dort kostenlos zum Download bereit. Dazu müsst ihr die Repo http://www.litchie.net/cydia hinzufügen und die gewünschte App installieren.

Informationen zur App gibt es auf der Herstellerseite.

via & via

VLC-Player nun auch für das iPhone

Bildquelle

Vor zwei Wochen kündigte Applidium an, dass der VLC Media Player auch für das iPhone fertiggestellt wurde. Nun durchlief VLC den Apple Prüfungsprozess und wurde heute freigegeben. Die Applikation ist in dieser Version kompatibel mit dem iPhone (3GS und 4), iPad und dem iPod Touch (3. und 4. Generation). Zudem soll die neue Version das Dekodieren deutlich schneller durchführen als die Vorgängerversion.

VLC für das iPhone ermöglicht euch das Abspielen Formate, die mit anderen Playern nicht abspielbar sind. Auch Flash-Movies (.flv) verarbeitet der Player ohne Probleme. Aus der Mail-App können Videos direkt mit VLC geöffnet werden. Vermisst wird laut aktueller Bewertungen im AppStore das Streaming-Feature welches in der Desktop-Version häufig genutzt wird.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

via

App des Tages: Trainyard

Angesichts der aktuellen Preissenkung möchte ich euch auf Trainyard aufmerksam machen. Schon seit einigen Tagen befindet sich das Spiel in den Top 10 im AppStore und hat aufgrund der durchweg positiven Bewertungen auch den Weg auf mein iPhone gefunden. Seitdem lässt mich das Spiel nicht mehr los. Absolute Suchtgefahr!

Inhalt des Spiels ist es, Züge mit Bahnhöfen zu verbinden und Zusammenstöße zu verhindern. Ähnliches Spielkonzept wie bei Flight Control nur eben mit Zügen. Gespielt wird auf einem Spielfeld welches aus 49 Feldern besteht. Darauf befinden sich Start und Ziel sowie häufig Hindernisse die umfahren werden müssen. Kommt ihr mal nicht weiter so könnt ihr die Lösungsvorschläge anderer Spieler nutzen. Was derzeit noch fehlt ist die Anbindung an das Game Center.

Für derzeit 79 Cent ist dieses Spiel ein echtes Muss.

Trainyard
Trainyard
Entwickler: Matt Rix
Preis: 0,49 €

App des Tages: FingerBeat

Die heutige App des Tages nennt sich FingerBeat und befindet sich seit einigen Tagen im AppStore und sammelt seither gute Bewertungen. Mit Hilfe dieser App könnt ihr im Handumdrehen einen coolen Beat zaubern und ihn auch mit eigenen Stimmen hinterlegen. Die Oberfläche ist simpel gestaltet und bietet doch allerlei Funktionen.

Kaysha, ein französischer Rapper und Produzent hat die App auch schon für sich entdeckt und zeigt wie einfach man einen kleinen Mix zusammenstellen kann:

FingerBeat
FingerBeat
Entwickler: Sergio Barbosa
Preis: 5,49 €
Seite 10 von 10« Erste...678910