iAd ab Dezember 2010 in Europa

Per Pressemitteilung kündigt Apple den Start der iAD Plattform in Europa an. Schon im Dezember starten die iAds in Frankreich und Großbritannien und schließlich im Januar 2011 auch hierzulande.

Nach dem guten Start in den USA im Juli diesen Jahres soll nun auch Europa in den „Genuss“ der iAds kommen. Erste Werbekunden gibt es schon: L’Oréal, Renault, Louis Vuitton, Nespresso, Perrier, Unilever, Citi, Evian, LG Display, AB InBev, Turkish Airlines und Absolute Radio.

Nun bleibt Abzuwarten wie sich diese neue Werbeplattform entwickelt.

[Update] Beatles sind nun in iTunes erhältlich

Gestern kündigte Apple eine Neuerung bezogen auf iTunes an. Heute um 16:00 Uhr war es dann soweit. Die Alben der Erfolgsband Beatles stehen nun zum Download in iTunes zur Verfügung.

Viele hatten große Erwartungen an diese Ankündigung und sind jetzt etwas enttäuscht. Auf jeden Fall war es wieder ein Marketingstreich von Apple der nun viele Käufer anlocken soll. Apple zeigt auf der extra eingerichten Sonderseite 5 Werbevideos sowie auch ein Live-Video der Band.

Hier der Link zur Sonderseite in iTunes: Beatles (Affliate-Link)

[Update – 16:49 Uhr]

Nun gibt es zum Thema auch eine Pressemitteilung zum Thema mit Stimmen von Paul McCartney, Ringo Starr und weiteren:

“We’re really excited to bring the Beatles’ music to iTunes,” said Sir Paul McCartney. “It’s fantastic to see the songs we originally released on vinyl receive as much love in the digital world as they did the first time around.”

“I am particularly glad to no longer be asked when the Beatles are coming to iTunes,” said Ringo Starr. “At last, if you want it—you can get it now—The Beatles from Liverpool to now! Peace and Love, Ringo.”

Apple macht Werbung für iPhone 4 Akku

In USA läuft derzeit ein neuer iPhone 4 – Werbespot im Fernsehen, der sich mit der Akkulaufzeit der neuesten iPhone-Generation beschäftigt (via).

Falls jemand Interesse an dem Eishockey-Spiel findet. Es handelt sich um Hockey Nations 2010:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Das weiße iPhone 4

Schon seit eingen Tagen bzw. Wochen ist das weiße iPhone 4 wieder in aller Munde. Schon seit der Vorstellung des iPhones spricht man von einer Verzögerung des „weißen Bruders“. Die letzte Meldung sprach von einer Verzögerung auf den März 2011.

BGR will nun Informationen erhalten haben, dass das weiße iPhone 4 nicht mehr auf den Markt kommen soll und erst das iPhone 5 wieder in weiß erhältlich sein soll. Im Apple Store ist es derzeit auch nicht mehr zu finden. Im Netz kann man jedoch trotzdem das weiße iPhone bekommen. Ab 1.999 € bekommt ihr laut Händler (notenook.de) ein original iPhone welches nicht umgebaut wurde. Ob solch ein Einkauf sinnvoll ist, überlasse ich euch.

Zum Thema weißes iPhone 4 gibt es hier noch eine kleine Zusammenfassung von JLE:

via & via

Apple Q4/10, Park Me App

Ergebnisse des 4. Quartals von Apple

Gestern Abend veröffentlichte Apple die Zahlen des 4. Quartals 2010 und überrascht uns mit einem Rekordgewinn von mehr als 4 Milliarden US Dollar. Dies kommentierte Steve Jobs mit folgendem – ins deutsche übersetzten – Satz:

Es haut uns um, dass wir über 20 Milliarden US-Dollar Umsatz und mehr als 4 Milliarden US-Dollar Gewinn nach Steuern bekanntgeben können – beides sind bisher unerreichte Rekorde für Apple.

(Quelle)

Randinfo: Wie zu jeder Bekanntgabe der Quartalszahlen rutschte auch gestern die Aktie von Apple kurzzeitig in den Keller (siehe oben).

Apple steigerte den Verkauf von Macintosh-Computer um 27 % sowie den Verkauf von iPhones um 91 %. Auch im Verkauf von iPads konnte Apple zulegen und verzeichnete 4.190.000 Geräte. Lediglich im Bereich der iPods musste ein Rückgang von 11 % vermerken.

Die außführliche und komplette Pressemitteilung von Apple findet ihr hier.

Park Me

Sergej Müller, der Entwickler zahlreicher WordPress-Plugins möchte nun auch auf der iOS-Plattform Fuß fassen und veröffentlichte heute seine erste iPhone-Applikation Park Me.

Park Me (iTunes-Link) soll euch beim Finden eures geparkten Fahrzeugs helfen, indem ihr die Positionsdaten des Fahrzeugs speichert. Diese Daten ermöglichen später eine Navigation zurück zum Parkplatz. Die Applikation ist werbefrei und kostenlos um sich so von vergleichbaren Apps abzuheben.

via

Seite 12 von 12« Erste...89101112