Field Test Mode erweitert unter iOS 4.2.1

Mit iOS 4.1 konnte man sich im Field Test Mode die Signalstärke oben in der Statusleiste anzeigen. Mit dem neuesten Update auf iOS 4.2.1 bekommt der Field Test Mode einige Details und ein eigenes Menü. Dieses zeigt Informationen zum Mobilfunknetz und naheliegenden Sendemasten an. Für Laien ist es jedoch schwierig diese Daten zu deuten. Wollt ihr dennoch mal einen Blick riskieren müsst ihr die Telefon.app öffnen und auf dem Ziffernblock folgende Kombination eingeben und danach abheben:

*3001#12345#*


Mit Dank an macerkopf.de.

iOS 4.2 ab heute 19 Uhr mit „Mein iPhone suchen“ kostenlos

Apple kündigte per Pressemitteilung an, dass iOS 4.2 noch heute zum Download bereitstellt. Das wird vor allem alle iPad-Nutzer freuen die nun endlich auch in den Genuss von Multitasking und Ordner kommen. Mit enthalten in iOS 4.2 ist zudem AirPrint, welches das Drucken von Mails, Webseiten, etc. direkt von eurem iDevice ermöglicht. Weiteres Feature ist AirPlay, mit dem Musik, Videos, etc. z.B. an AppleTV oder AirPlay-fähige Lautsprecher gestreamt werden können.

Was im Vorfeld schon vermutet wurde, ist die Möglichkeit „Find my iPhone“ kostenlos auf dem iPhone 4, iPad und iPod Touch (4. Generation) zu nutzen. „Mein iPhone suchen“ hilft euch im Verlust euer iPhone, iPad iPod Touch wiederzufinden. Auch könnt ihr eure Daten auf dem Device vor fremden Zugriff schützen. Nach der erfolgreichen Einrichtung könnt ihr euer iPhone auf der Google Maps Karte anzeigen lassen.

Bildquelle

Zudem könnt ihr eine Nachricht auf dem Display anzeigen, um den hoffentlich ehrlichen Finder um die Rückgabe bitten. Hilft dies alles nicht, können per Fernzugriff sämtliche Daten gelöscht werden. Findet man das iPhone, iPad oder den iPod Touch später wieder kann mit Hilfe von iTunes ein altes Backup eingespielt werden und die Daten sind wieder da.

Mein iPhone suchen
Mein iPhone suchen
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Weiteres zum neuesten iOS-Release findet ihr hier und in der Pressemitteilung.

Jailbreak der iOS 4.2.1 GM

Gestern veröffentlichte Apple den iOS 4.2.1 GM an die Entwickler. Die Jungs von redmondpie.com konnten diese Version nun mit der 0.9.6 Beta 2 von Redsn0w erfolgreich jailbreaken.

Doch verzichten muss man anfangs noch auf Cydia welches aufgrund von geänderten Apple APIs nicht ordnungsgemäß funktioniert. Cydia wurde zwar schon an diese iOS Version angepasst, wird aber erst bei der Veröffentlichung von iOS 4.2.1 aktualisiert. Bis dahin müssen Jailbreak-Programme über ssh installiert werden.

Wer diese Schritte auf seinem Device nachspielen möchte findet auf redmondpie.com eine detailierte Beschreibung. Wer jedoch auf 4.2.1 updatet verliert die Möglichkeit des Unlocks!

iTunes in Version 10.1 und iOS 4.2 Verspätung

iTunes 10.1

Gestern veröffentlichte Apple iTunes in der Version 10.1 welche das Streamen von Videos zum neuen Apple TV via AirPlay ermöglicht, den Sync mit iOS 4.2 Devices unterstützt und wichtige Verbesserungen in der Stabilität und Leistung vorzuweisen hat (via). iTunes kann über die Softwareaktualisierung oder direkt über die Apple-Homepage aktualisiert werden.

Über Twitter bestätigte @sherif_hashim die „Jailbreak-Verträglichkeit“ von iTunes 10.1. So arbeitet iTunes ohne Probleme mit redsn0w, Pwnage Tool und auch TinyUmbrella:

iOS 4.2 verspätet sich

Vor knapp zwei Wochen wurde der Golden Master der iOS-Version 4.2 veröffentlicht, welcher iPad-Benutzern jedoch große Probleme mit der WiFi-Konnektivität bereitet hat. Aufgrund dieser Probleme gibt es nun einen neuen GM-Build für das iPad. Die Veröffentlichung von iOS 4.2 wird sich daher nochmals verschieben. Der Telegraph will aus sicherer Quelle erfahren haben das sich das Releasedatum auf den 24. November verschieben wird.

Hier nochmals die Erinnerung an alle Update-Willige. Möchtet ihr den Unlock behalten so sollte ein Update auf 4.1 oder 4.2 unterlassen werden da sonst der Verlust des Unlocks droht:

AppStore kennzeichnet Game-Center Unterstützung

Jetzt laufen die letzten Anpassungen der Entwickler an das wahrscheinlich am Freitag erscheindende iOS-Update auf die Version 4.2. Nutzt man das Game-Center Feature von Apple so werden diese Apps seit heute besonders gekennzeichnet in iTunes (siehe Bild links).

Mit iOS 4.2 wird diese Kennzeichnung auch im mobilen AppStore verfügbar sein. Die unten angehängten Bilder (Quelle) zeigen dies auf dem iPad und iPhone mit installiertem iOS 4.2.

via

Infos zu iOS 4.2 Golden Master

Seit heute Nacht befindet sich die iOS 4.2 GM nun im Download-Bereich für registrierte Entwickler. Kompatibel ist die Firmware mit der Versionsnummer 8C134 mit dem iPad, iPhone und iPod Touch (1. Generation ausgeschlossen). Mit zum iOS 4.2 „seed“ gehört das SDK welches ebenfalls kurz vor der finalen Fertigstellung steht.

Nennenswerte Neuerungen gibt es im Bereich der Multitasking-Leiste. Diese zeigt nun beim Wischen nach links einen Lautstärkeregler sowie einen Button zum Aufruf der AirPlay-Funktion (Bildquelle: iphoneblog.de):

Noch eine kleine Neuerung gibt es im Bereich von MobileMe. Die Anmeldung soll mit 4.2 jetzt noch einfacher gehen. Mit Hilfe der AppleID und dem dazugehörigen Passwort ist man nun deutlich schneller angemeldet. Links sieht man die neue Anmeldemaske, rechts die alte (Bildquelle: macrumors.com):

Schon kurz nach der Veröffentlichung des „finalen“ Entwickerbuilds verkündet @MuscleNerd über Twitter, dass diese Version schon mit dem gestern veröffentlichten redsn0w gejailbreakt werden kann. Auch tummeln sich im Netz jetzt schon die Dateien des iOS 4.2 GM. Trotzdem solltet ihr der 4.2 generell fernbleiben bis die finale Version von Apple freigegeben wurde.

Seite 19 von 19« Erste...10...1516171819