Geektool – Geeklet für letztes Time Machine Backup

Geeklet - Time Machine
Schon seit längerem bin ich zufriedener Benutzer vom Geektool für Mac. Geektool kann genutzt werden um den Desktop seines Macs individuell anzupassen. Um einen kurzen Eindruck zu bekommen, was damit möglich ist, findet ihr unten meinen derzeitigen Desktop (Anklicken für volle Größe):

Desktop - Geektool

Für Windows (Rainmeter: rainmeter.net) und Linux (Conky: conky.sourceforge.net) existieren ähnliche Apps mit denen man die nahezu identischen Ergebnisse erzielen kann. Aber die Beschreibungen hier beziehen sich lediglich auf Geektool für Mac OSX.

Solltet ihr Geektool noch nicht besitzen, müsst ihr es zuallererst herunterladen und installieren. Für den Mac findet ihr es hier.

Basierend auf dem Geeklet veröffentlicht auf macosxtips.co.uk habe ich das Skript angepasst und etwas erweitert. Sobald das Time Machine Laufwerk vom Mac getrennt wird, kann über ‚tmutil latestbackup‘ nicht mehr der Status des letzten Backups abgerufen werden. Aus diesem Grund schreibt das Skript nun immer den Status in eine Textdatei auf meinem Mac solange sie verbunden ist. Wird das Time Machine Laufwerk getrennt, dann liest das Skript den letzten Status aus der Textdatei aus:

Time Machine - Geektool

Hier unten angehängt findet ihr das Skript sowie das Geeklet auch direkt zum Herunterladen. Denkt daran den Pfad im Skript noch anzupassen (ersetzt dazu einfach ) und eine leere Textdatei dort anzulegen.
LastBackupExtended.glet_.zip

tmbu=`tmutil latestbackup  | grep -o '[0-9]\{4\}\-[0-9]\{2\}\-[0-9]\{2\}\-[0-9]\{6\}' | awk '{print $1,$2,$3,$4,$5}'`;
tmbudisplay=`date -j -f "%Y-%m-%d-%H%M%S" $tmbu "+%d. %B %Y um %H:%M:%S Uhr"`;

if [ -n "$tmbudisplay" ]
then
    echo "Letztes Backup:\n$tmbudisplay"
	echo "$tmbudisplay" > /<PutFileLocationHere>/disk_space.txt
else
	tmbudisplay=$(head -n 1 /<PutFileLocationHere>/disk_space.txt)
	echo "Letztes Backup:\n$tmbudisplay (tmp)"
fi